Teilen
Newsletter Pädagogische Sektion

Dear colleagues
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

We are all in an extraordinary situation. The teaching profession is a relationship profession par excellence. The quality of relationships is fundamental, but at the moment very limited. But new qualities of relationships are also emerging. It seems as if the need for community and solidarity, especially in times of crisis, is always looking for new ways of fulfilment. The willingness to make the best out of unexpected circumstances together, shows forth creative ideas.
This special issue brings you many suggestions on the topics of 'School at Home' and 'Teachers' Meetings' at home. We look forward to your contributions to: paed.sektion@goetheanum.ch

Wir alle befinden uns in einer ausserordentlichen Lage. Der Lehrberuf ist ein Beziehungsberuf par excellence. Beziehungsqualität ist grundlegend, sie ist jedoch im Moment stark eingeschränkt. Doch es entstehen auch neue Beziehungsqualitäten. Es scheint, als ob das Bedürfnis nach Gemeinschaft und Solidarität sich gerade in Krisenzeiten immer wieder neue Wege der Erfüllung sucht. Die Bereitschaft, liebe Kolleginnen und Kollegen, gemeinsam aus den unverhofften Umständen das Beste zu machen, zeigt auch kreative Ideen auf.
Diese Newsletter Spezialausgabe bringt Euch viele Anregungen rund um die Themen 'Schule Zuhause' und 'Lehrerkonferenzen' nachhause. Wir freuen uns über Eure Beiträge an: paed.sektion@goetheanum.ch

Es grüsst Sie herzlich aus der Pädagogischen Sektion,

Florian Osswald, Dorothee Prange, Claus-Peter Röh und Katharina Stemann

Focus: School in Times of Corona
School in Times of Corona. Some suggestions
by Christof Wiechert, Freelance work Pedagogical Section at the Goetheanum

Over the past few weeks, various schools have asked for help with overcoming the corona crisis without schooling. The advice given was useful. However, it should be kept in mind that every school’s situation is different. Many points of view were addressed, but due to the seriousness of the matter, they are not written in a drafted text, but rather in bullet points.

Schule in Zeiten der Corona Krise. Einige Anregungen

In den vergangenen Wochen haben verschiedene Schulen um Hilfe gebeten, die Corona Krise ohne Schulbetrieb zu meistern. Die Ratschläge, die gegeben wurden, zeigten sich als sinnvoll. Zu bedenken ist jedoch, dass jede Schulsituation sich von einer anderen unterscheidet. Es werden viele Gesichtspunkte berührt, sind aber wegen des Ernstes der Sache nicht in einem ausgearbeiteten Text verfasst, sondern stichwortartig.

Read more...
by Joep Eikenboom, grade 5 teacher at the Dordtse Vrije School, the Netherlands

We live in unexpectedly unreal times. This coronavirus crisis totally affects life in most countries in the world. As Waldorf teachers, we never thought that schools should be closed, and that we would be separated from our children.

Wir kommen in allen Lebenslagen zurecht: moderne Technologie nutzen und einen einfachen Tagesablauf für zuhause gestalten
Völlig unerwartet leben wir in unwirklichen Zeiten. In den meisten Ländern der Erde beeinträchtigt die Coronavirus-Krise das Leben in erheblichem Maße. Wir als Waldorflehrer hätten es uns nicht träumen lassen, dass jemals unsere Schulen geschlossen werden und wir von unseren Schülern getrennt sein würden.


Read more...
by Thomas Stöckli, leader of the Academy for Anthroposophical Education, Switzerland

We are currently in an exceptional international situation in which schools worldwide are closed for the time being. Therefore we have to switch to online learning, especially in the upper school, where it is necessary, and at the same time we need to create a balance, because it is not part of the quality of Waldorf education to work so much with the internet. On the other hand we must use it for "meaningful" purposes through conscious human and spiritual work.


Einige Leitgedanken zur aktuellen pädagogischen Situation an den Schulen
Wir befinden uns aktuell in einer internationalen Ausnahmesituation, in der Schulen weltweit vorderhand geschlossen sind. Darum müssen wir einerseits auf online-Learning umstellen, besonders in den oberen Klassen, dort wo es nötig ist, und gleichzeitig ein Gleichgewicht dazu schaffen, weil es natürlich nicht zur Qualität der Waldorfpädagogik gehört, so viel mit dem Internet zu arbeiten. Andererseits müssen wir es für das "Sinnvolle" einsetzen durch unsere bewusste menschliche und auch spirituelle Arbeit.

Read more...
by Bonnie Freundlich, Vanessa Kohlhaas, and Anouk Tompot

Dear SWS Families,
As we enter our first full week of Beyond the Classroom, we hope that your family has started to settle into a new rhythm. Perhaps this involves waking up a bit later than usual. Taking a family walk and enjoying the fresh colors and smells of spring. Or cleaning out a closet that desperately needed organizing.

Jenseits des Klassenraums an der Waldorfschule Seattle. Ein Beispiel
Liebe SWS-Familien, Wir hoffen, dass sich Ihre Familie zu Beginn unserer ersten vollen Woche von "Beyond the Classroom" in den neuen Rhythmus eingelebt hat. Vielleicht bedeutet dies, dass Sie etwas später als gewöhnlich aufstehen, einen Familienspaziergang machen und die frischen Farben und Gerüche des Frühlings genießen. Oder einen Schrank aufräumen, der das schon lange dringend brauchte.

Read more...

Situation in Du Haut-rhin. Ein Brief an die Pädagogische Sektion
von Philippe Perennes, Klassenlehrer École Steiner-Waldorf de Colmar, Frankreich

Liebe Dorothee, Seit den 9. März sind alle Schulen und Kindergärten in der Region "Du Haut-rhin" geschlossen. Das heisst, schon eine Woche nach den Februarferien gab es keine Schule mehr im üblichen Sinne...

(only available in German)

Notfallpädagogischen Praxis zur Stabilisierung von Kindern und Jugendlichen
Freunde der Erziehungskunst

Einrichtung einer Krisen-Hotline am Parzival-Zentrum Karlsruhe Video-Clips aus der notfallpädagogischen Praxis zur Stabilisierung von Kindern und Jugendlichen

(only available in German)


Mehr erfahren...
Further publications
Seit Generationen haben deutschsprachige Oberstufen einen Pakt mit ‹Faust› geschlossen. Dieses Jahrhundertwerk von Goethe ist fester Bestandteil im Unterricht. Warum eigentlich? Katharina Stemann von der Pädagogischen Sektion am Goetheanum stellte drei Fragen an Michael Zech, Professor für Didaktik der Kulturwissenschaften an der Alanus-Hochschule...

(only available in German)

Lesen...
Goetheanum Pädagogische Sektion, Rüttiweg 45, 4143 Dornach, Schweiz
T +41 61 706 43 15 • F +41 61 706 437 3

paed.sektion@goetheanum.ch


Abmelden

Copyright © 2018 Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft.
Alle Rechte vorbehalten.